János Eifert - Photographer

Archive for január, 1988

Eifert János átveszi a Willy-Hengl-díjat, Traun, Ausztria, 1988. január 16.

1988.01.16. Willy-Hengl-Preis, Traun, Austria

Eifert János átveszi a Willy-Hengl-díjat, Traun, Austria, 1988. január 16.                                                                                  (Jung Zseni felvételei)

Willy-Hengl-Preis-1987

27. Internationaler Willy-Hengl-Preis 1987

Ausstellung “DIE SIEGERFOTOS” 16. Jänner – 28. Februar 1988 in der Städtischen Galerie Traun (Das ERSTE ÖSTERREICHISCHE PROF.-WILLY HENGL FOTOKABINETT in Traun)

 

Professzor-Willy-Hengl-1988 Willy Hengl (1927 – 1997)

Er kam 1938 mit seinen Eltern nach Haag. Sein Vater war Oberlehrer und wirkte in Haag auch mehrere Jahre auch als Organist, Chorleiter und Komponist (Hengl-Messe). Ausbildung zum akademischen Maler, Gestalter von modernen Sgraffitis an Hausfassaden in Haag und Umgebung. Berufschullehrer in Linz. Amateurfotograf. Künstlerische Photographie. 1975 Konsulent der oö.Landesregierung, 1977 Berufstitel: Professor. Seine künstlerischen Fotographien gingen um die ganze Welt. Mit seinen 2.500 internationalen Ausstellungserfolgen wurde Prof.Willy Hengl Inhaber von zahllosen Leistungs- und Ehrentitel aus allen Kontinenten und oftmaliger österreichischer Staatspreisträger. (Hintermayr, Stadt Haag, S.351) Das ERSTE ÖSTERREICHISCHE PROF.-WILLY HENGL FOTOKABINETT in Traun (OÖ) beherbergt 10.000 Bilder bekannter Fotografen aus aller Welt sowie den ganzen fotografischen Nachlass von Prof Willy Hengl. Das Haus in der Jahnstraße 17 ist nach seinen Plänen in den 50er Jahren entstanden und wird von seiner Tochter Violetta Hengl auch als Art Museum und Begegnungsstätte für Künstler genützt.