János Eifert - Photographer

Archive for július, 1993

1. Werkschule für Fotografie, Workshop Dia-AV, Villa Einfrielingen, Soltau, 1993. július 9-11.

1. Werkschule für Fotografie, Workshop Dia-AV, Villa Einfrielingen, Soltau, 1993. július 9-11.

Dozent: János Eifert

1993-Manfred-Kranczoch-pszichiáter

1993-Soltau-portré-photo-Eifert

Első feladatként portrékat készítünk egymásról, önmagunkról. Manfred Kranczoch, pszichiáter, az egyik résztvevő, kedvenc “modellünk”. (Eifert János felvételei)

Németországi napló, 1. Werkschule für Forografie, Soltau, 1993. július 4 – 11.

1993-Soltau-Workshops

WORKSHOPS / SEMINARE 1993

1. Werkschule für Forografie

VILLA EINFRIELINGEN

Verein zur Förderung von Aus- und Fortbildung e. V.
Einfrielinger Weg 4 3040 Soltau
Telefon (0 51 91) 52 84

 

AKT-WORKSHOP

Dozenten: ZSENI JUNG und JANOS EIFERT, Fotokünstler aus Budapest, Ungarn

„Künstlerische Aktfotografie” ist das Thema dieses Work­shops, der von dem international erfahrenen Künstlerehepaar Zseni Jung und János Eifert geleitet wird. Der auf praktischer Arbeit aufgebaute Workshop demonstriert die Möglichkeiten zu einer östhetischen Aktfotografie von hohem Niveau, berührt aber auch die Gestaltung und Aufnahme- und Ver­gröf3erungstechnik.

Das vielseitige Programm (Zseni Jung: Klassischer Akt, Beleuchtungsmöglichkeiten, Licht und Hintergrund, Körperbe­malung —János Eifert: Körper und Bewegung, inszenierte Akt­fotografie, Akt experimentell) wird durch Bildanalysen und eine Diaporama-Schau aufgelockert.

Zseni Jung und János Eifert haben seit 1971 auf vielen inter­nationalen Ausstellungen Preise gewonnen und eigene Aus­stellungen in verschiedenen Löndern organisiert. Beide sind künstlerische Leiter des alljöhrlich in Miskolc (Ungarn) stattfin­denden Treffens internationaler Fotokünstler.

04. 07.—05. 07. 1993

Beginn: 9.00 Uhr, max 15 Teilnehmer Gebühr: 495,00 DM

 

DIA-AV

Dozent: JANOS EIFERT, Fotokünstler aus Budapest, Ungarn

János Eifert arbeitet als Fotograf, Designer und AV-Produzent. Seine Diaporamen „Replayed time, „Es war einmal ein Dorf”, „Situationsbericht”, „Ich stelle meine Frau vor” und Feuertanz” wurden vielfach prömiiert.

Diaserie, Tonbildschau, Diaporama, Dia-AV, Uberblend­schau, Dia-Multi-Image-Schau oder Multivision? Das Medium selbst erlebt eine Renaissance in Gestalt der modernen Uber­blendprojektion und Multi-Image-Schau.

Thema des Workshops ist die Erstellung einer DIA-MULTI­IMAGE-SCHAU mit zwei Projektoren.

Aus dem Programm:

— Planung und Konzeption, AV-Dramaturgie

— Storyboard, Musikauswahl, Tontechnik

— AV-Fotografie, Grafik Design für Dia-AV, Dia-Trick und Bildbearbeitung

— Synchronisierung, Gerötevorstellung, Steuersysteme

— Uberblendtechnik, manuell oder mit Steuergeröt, mit PC

— Prösentation, Projektionstechnik

Es können auch eigene AV-Produktionen zu diesem Workshop mitgebracht werdenl

09. 07.—1 1. 07. 1993

Beginn: 9.00 Uhr, max. 15 Teilnehmer Gebühr: 480,00 DM

 

WORKSHOP DIA-AV vom 09.-11.07.1993

Dozent: János Eifert János, Ménesi út 59.  H-118 Budapest  Ungarn

Teilnehmer

Manfred und Hella Kranczoch, 2802 Fischerhude

Birgit Cullmann, 2960 Aurich

Carlis Leitzinger, A - 2454 Trautmannsdorf, Österreich

Hildegard Wolf, 6050 Offenbach 

Marlis Tölle, 3200 Hildesheim